Vorberetung vorbei – am Sonntag geht’s wieder um Zählbares

Die Vorbereitung auf das Restprogramm der Saison 2018/19 geht in dieser Woche zu Ende und am kommenden Sonntag, den 24.02.19 reist die SG Oberlahn für das erste Meisterschaftsspiel des neuen Jahres in die Domstadt Limburg zum VfR 07.

In der einmonatigen Vorbereitung testete die erste Mannschaft gegen die SG Niedershausen/Obershausen (Endstand 3:3) und den TuS Drommershausen (Endstand 8:1). Die Reservemannschaft, die erst Mitte März das erste Punktspiel haben wird, testete erfolgreich gegen den FC Zaza Weilburg (Endstand 4:0) und die SG Niedershausen/Obershausen II (Endstand 5:2). In allen Spielen wurden zudem Spieler der A-Jugendmannschaft der JSG Oberlahn eingesetzt. In den Reihen der SGO darf außerdem seit Neuestem Francesco Perna, zuletzt für den TuS Löhnberg und den FV Weilburg am Ball, begrüßt werden, welcher prompt drei Treffern im Spiel gegen die SG Niedershausen/Obershausen II beisteuerte.

Zum Auftakt in das Pflichtspieljahr 2019 gastiert die SGO nun also beim VfR 07 Limburg. Im Spiel Fünfter gegen Sechster ist ein Duell auf Augenhöhe zu erwarten. Die im Vorjahr aufgestiegene Limburger Mannschaft gewann das Hinspiel im September knapp mit 0:1 im Weilburger Stadion. Mit einem Auswärtssieg könnten die Oberlahner an den ‘Rothosen’ vorbeiziehen. Spannung ist demnach garantiert. Los geht’s am Sonntag um 14:30 Uhr auf dem Limburger Stephanshügel.