Erste verliert 4:1 in Niederbrechen

Auch unsere erste Mannschaft verliert in Niederbrechen. Anders wie der Bericht auf flw24.de der mit aufgesetzter FCA-Brille verfasst wurde, ging die erste Halbzeit spielerich an die SG Oberlahn. Bereits nach 2 Minuten hätte S.Schäl den Ball im Netz unterbringen können. Der Ball verfehlte jedoch knapp das Tor. Bis dahin kamen die Gastgeber nicht einmal vor das SGO-Tor. Bei der aller ersten Ecke, verfehlte Keeper Zimmermann, der ins Flutlich blickte den Ball und ein Spieler des FCA schob den Ball ungehindert ins Netz ein. Nach diesem Treffer dauerte es nicht lange bis N.Georg den Ball in die Füße bekam und nur noch den FCA-Torwart vor sich hatte. Allerdings konnte er den Ball ebenfalls nicht im Netz unterbringen. Kurz vor der Halbzeit war es Spielertrainer M.Ketter der nach Vorarbeit von N.Georg den verdienten Ausgleich erzielte. Die erste Halbzeit ging klar an die SGO. Der FCA hatte sich bis dahin, keine einzige Torchance erspielt.

Nach der Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag. Erst ein Freistoß, dann wieder ein Tor nach einer Ecke. Die SGO fand nun nicht mehr Richtig ins Spiel und der FCA übernahm das Spielgeschehen. Zum Schluss war es noch ein Elfmeter, der für den 4:1 Endstand sorgte.

Auch wenn die erste Halbzeit klar an die SGO ging versäumten wir bereits dort die Weichen in Richtung Sieg zu legen. Niederbrechen nutze die Standards eiskalt aus und gewann deshalb auch das Spiel in dieser Höhe.

 

FCA Niederbrechen – SG OBERLAHN (A-Liga)

Am kommenden Donnerstag muss auch unsere Erste um 19:30 in Niederbrechen ran. Durch zuletzt 3 Siegen in Folge stehen wir zur Zeit auf dem 5.Platz. Man beachte hierbei das Torverhältnis von 14:14! Der FCA hat einen Punkt weniger geholt und steht nur 2 Plätze unter uns. Mit dem Heimspiel am Sonntag gegen WGB in Kirschhofen stehen uns also in den nächsten beiden Spielen zwei direkte Konkurrenten gegenüber. WGB belegt mit ebenfalls 15 Punkten den 6.Platz.

Es wird also mit Sicherheit auch auf dem Niederbrechner Kunstrasen ein spannendes Spiel werden. DIE SGO hofft auf Eure Unterstüzung!

Zwote verliert mit 0:4 in Niederbrechen

Die Zweite Mannschaft hat am vergangenen Dienstag mit 0:4 in Niederbrechen verloren. Das dieses Spiel keine leichte Aufgabe wird, war im Vorfeld allen klar. Schließlich stand der FCA Niederbrechen vor dem Spiel mit 16 Punkten auf Platz 2 der CIII. Mit dem gestrigen Sieg übernamen sie die Tabellenspitze.
Trotzdem wollte unsere 2.Mannschaft dagegen halten und es den Niederbrechner nicht einfach machen. Letzlich waren die Gastgeber jedoch klar überlegen und hatten im zentralen Mittelfeld drei Spieler die uns das Leben schwer machten.

R.Peters, J.Eiffler, L.Becker, M.Leretz, F.Umlauf,D.Losacker, T.Spies, A.Lautenschläger, P.Deuster,K.Hunnenmörder, M.Neumann  (J.Keilich,F.Heimann)

Erste gewinnt, Zweite behält einen Punkt in Kirschhofen!

SG Oberlahn I – TuS Lindenholzhausen 2:0

Unsere SGO gewinnt verdient mit 2:0 durch Tore von C.Kopp und N.Georg. Lindenholzhausen kam zunächst besser ins Spiel und unsere SGO brauchte einen moment um sich auf dem holprigen Rasen zurecht zu finden. Jedoch kam es bis zu einem Freistoß von Simon Schäl in der 17.min zu keinem gefährlichen Torschuss. 2 Minuten später war es C.Kopp der sich einen Abpraller unbeträngt auf den starken linken legte und ins lange Eck traf. Kurz darauf konterte Lindenholzhausen nach einem Ballverlust und Celik hätte den Ausgleich markieren können. Der Abschluss war jedoch zu hamlos und der Ball landete in Händen von Keeper Zimmermann. In der zweiten Hälfte war es N.Georg der nach einer sehenswerten Flanke von Kapitän Kopp das 2:0 erzielte. Simon Schäl versuchte es immer wieder mit Fernschüssen, jedoch fehlte ihm das Glück oder der TW Zerbe war zur Stelle, so auch bei Schüssen von C.Kopp und Bangert. Ein Sieg der unsere Akteure viel Kraft kostete. Durch den entscheidenten Willen aber ein absolut verdienter Sieg.

SG Oberlahn II – TuS Lindenholzhausen II 1:1

In einer ereignislosen 1. Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften, die kaum Torchancen zuließen. Lindenholzhausen vergab die einzige Großchance, sodass zur Halbzeit die Punkteteilung gerecht war. Nach der Halbzeit erspielten sich die Gastgeber mehr Vorteile, ohne letztlich besondere Torgefahr auszustrahlen. Das 1:0 erzielte nach einem perfekten Freistoß von P.Deuster, S.Framdt per Kopf.(52.min). Danach bemühte sich Lindenholzhausen wieder mehr Zugriff auf das Spiel zu bekommen. Nach einem Abwehrfehler in der 78.min gelang Lindenholzhausen folgerichtig das 1:1 durch M.Dernbach.

TuS 1903 Kirschhofen lädt zum Oktoberfest ein!

Am kommenden Samstag den 27.09.14 lädt der TuS Kirschhofen alle SG Oberlahner zum Oktoberfest ins Sportlerheim nach Kirschhofen ein. Nach dem Frühschoppen um 11:00 spielen um 13:00 die SG OBERLAHN II und um 15:00 die SG OBERLAHN I gegen den TuS Lindenholzhausen I und II.

ab 17:00 Uhr

Oktoberfest mit Weißwurst, Brezel,

 Bayerischer Fleischkäs, Haxe mit Kraut

———————————————————————————————————————————————————-

Haxe – wir bitten um Vorbestellung bei

Alexander Spies, Untertaunusstr. 6  unter Tel.- Nr. 06471 – 7023 oder

Ellen Brack, Friedrichstr. 18 unter Tel.- Nr. 06471 – 3803260

Wir freuen uns auf gute Oktoberfeststimmung, zum Ausschank kommt Oktoberfestbier.

Mit sportlichem Gruß

Der Vorstand

Oktoberfest 2014 Einladung

Senioren trainieren erstmals in Edelsberg!

In dieser Woche findet das Training aufgrund der Lichtverhältnisse um 19:00 in Edelsberg statt. Für die Spielersitzung am Donnerstag wird anschließend nach Kubach gefahren.

 

Endlich ein 6 Punkte Sonntag für die SGO

Nach langem warten konnten die Senioren endich mit beiden Mannschaften Siege einfahren. Gegen die SG Weilmünster/Laubuseschbach gewannen beide Teams mit 2:1.

Tore 2.Mannschaft: A.Lautenschläger, S.Fremdt

Tore 1.Mannschaft: N.Georg(klasse Vorarbeit von L.Bangert), S.Schäl

Senioren Training

Das Training der Senioren ist diese Woche am Dienstag und Donnerstag bereits um 18:30 in Kubach!

Donnerstag nach dem Training – Spielersitzung!

4 Punkte Sonntag für die SGO

Am gestrigen Sonntag ist zumindest für unsere “Erste” die Punktlos-Serie gerissen. 4:2 siegte man gegen den VfR Niedertiefenbach. Bereits zur Halbzeit stand es 4:0 durch einen Treffer von T.Keller und einen lupenreinen Hattrick von Langzeiturlauber N. von Heynitz. Nach der Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel und machten nun auch mehr Druck. Nach einem Abwehrfehler gelang der Anschlusstreffer. Kurze Zeit später folgte aus dem Getümmel im Sechzehner heraus sogar das 4:2. Ab da kam wieder etwas mehr Gegenwehr der Heimelf. Außer das Keeper Zimmermann sehenswert einen Fernschuss parierte, geschah nicht mehr viel. Das Spiel wurde kurz vor Schluss noch unnötig ruppig.

Unsere “Zwote” schaffte es die 3:0 bzw. 4:0 Führung nicht über den Schlusspfiff zu spielen. Man unternahm zu wenig und die Gäste kamen schließlich  wie zuletzt der SV Bad Camberg zum 4:4 Ausgleich.

 

 

SG OBERLAHN lädt zum Tag der offenen Tür am 14. September

Die SG Oberlahn lädt am Sonntag, den 14.09., zum Tag der offenen Tür auf den Kubacher Sportplatz ein. Alle interessierten Mitglieder und Freunde der Vereine TUS 1945 Kubach e.V., TUS 1903 Kirschhofen e.V., SV Rot-Weiß Edelsberg e.V. und dem SV 1960 Odersbach e.V. sind recht herzlich eingeladen und erhalten freien Eintritt. Neben den beiden Seniorenmannschaften, die ab 13:00 in den Meisterschaftsspielen der Kreisklasse C3 und Kreisklasse A, gegen die Mannschaften des VFR Niedertiefenbach antreten, stellt sich auch die im Jahr 2012 neugegründete Jugendspielgemeinschaft Oberlahn vor. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Die Vorstände der Vereine