SGO sichert sich Rang 6

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen konnte die SG Oberlahn am gestrigen Sonntagnachmittag ihren Gastauftritt bei der abstiegsbedrohten SG Winkels/Probbach/Dillhausen mit 0:5 (0:1) gewinnen. Durch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen sichere sich die SGO zudem mindestens den Tabellenplatz 6, kann am letzten Spieltag theoretisch noch auf Platz 5 klettern.

W/P/D hielt gerade im ersten Durchgang noch recht gut mit. Gefährlich vor das Tor kamen die Westerwälder jedoch selten. Die Gäste ließen Ball und Gegner geschickt laufen und kamen zu einigen nennenswerten Möglichkeiten. Ein Foulelfmeter brachte die SGO dann die Führung. In seinem vorletzten Auftritt für Oberlahn verwandelte Marian Dillmann souverän zum 0:1. Kurz vor dem Seitenwechsel kam W/P/D dann zur einzig nennenswerten Möglichkeit. Auch unmittelbar nach dem Seitenwechsel lag der Ausgleich kurzzeitig in der Luft ehe die SGO wieder die Regie übernahm. Ein Doppelpack von Daniel Heimann brachte die Gäste endgültig auf die Siegerstraße. Claudio Orbita und Adrian Dombach schraubten das Ergebnis noch auf 0:5 in die Höhe. Am Ende des Tage stand so ein absolut verdienter Auswärtserfolg, der vielleicht um ein bis zwei Tore zu hoch ausfiel.

Zeitgleich gastierte die SGO II bei der FSG Runkel und gewann gar mit 0:6. Es war der vierte Sieg in Serie und damit sichert sich die ‘Zwote’ Tabellenplatz 7 und hat am letzten Spieltag noch die Möglichkeit, auf Platz 6 zu klettern. Robert Winkler (3), Roland Schurig (2) und Daniel Schmidt trugen sich in die Torschützenliste ein.

Am letzten Spieltag der Saison 18/19 gastiert die SG Oberlahn am kommenden Sonntag, den 26.05.19 um 15 Uhr beim SC Offheim. Die SGO II empfängt zu Hause den FC Waldbrunn III.